loader image

Koordiniert durch:

Gefördert von:

Digitale Projektarbeit aufgrund von COVID-19

Digitales On-Site Assessment des Saltillo-Teams

Die erschwerten Bedingungen der COVID-19 Krise für internationale Projekte wie die MGI erfordern gute Kommunikation und innovative Ideen. Um das City Lab Saltillo weiterhin fortführen zu können wird nun ein digitales On-Site Assessment mit den lokalen Partnern geplant. Bei der Methodologie von Workshops und On-Site Assessments tauschen sich die Teams von Kochi, Saltillo und Piura regelmäßig zu best practices aus.

Virtueller Workshop des Piura Teams

Virtueller Morgenstadt-Methodik Workshop des Piura-Teams

Am 16. Juli fand der zweite Methodik-Workshop des Piura-Teams statt, bei dem jeder Sektor seine Ergebnisse präsentierte. Dabei wurde hervorgehoben, wie wichtig die Durchführung von Working Sessions als Hauptinstrument zur Reflexion der wichtigsten Einflussfaktoren von Piura ist. Obwohl die Besuche vor Ort aufgrund der Pandemie vorerst ausgesetzt werden müssen, bleibt das Team optimistisch und ist motiviert, seine Arbeit virtuell fortzusetzen.

Verschiebung des Besuchs von Kochi

Aufgrund der Pandemie und der daraus resultierenden Maßnahmen zur Eindämmung des Virus, wurde die zweite Phase des On-Site-Assessments, in welcher Projektideen aus der ersten Phase ausgearbeitet werden verschoben.

Die Teamarbeit funktioniert jedoch weiterhin effektiv durch regelmäßige Vernetzung auf virtuellen Plattformen. Auf der einen Seite hat der landesweite Lockdown in Indien zu niedrigeren Luftverschmutzungsgraden geführt, andererseits erweist sich aber z.B. die Entsorgung des angestiegenen Abfallaufkommens als Problem in der Pandemie. 

Kategorien
Beliebte Beiträge
newsletter